Startseite

News-detail

Spielberichte FCH gegen Srbija Ulm

Erstellt am: 14.03.2019
Von:

FC Hüttisheim Reserve - FC Srbija Ulm Reserve 2:5

 

Zum Auftakt ins Jahr 2019 musste unser Reserveteam auch gleich wieder relativ ersatzgeschwächt ins Rennen um Punkte gehen. Dennoch wollte man unbedingt die gute Form aus der Vorrunde bestätigen und einen Dreier einfahren.

Wir starteten auch ordentlich in die Begegnung und konnten bereits in der 8. Minute durch Harald Rueß mit 1:0 in Führung gehen. Leider hielt diese Führung nicht als zu lang an. Ein Freistoß aus 20 Metern fand in der 16. Minute den Weg mitten durch unsere Mauer zum Ausgleich für die Gäste. Es entwickelte sich im weiteren Verlauf ein recht ausgeglichenes Spiel mit teils sehr guten Möglichkeiten auf beiden Seiten. In der 29. Minute konnten wir dann durch Ali Kilic eine dieser Möglichkeiten zur erneuten Führung nutzen. Allerdings mussten wir quasi im Gegenzug bereits wieder den Ausgleich zum 2:2 hinnehmen.

Nach dem Seitenwechsel ging dann leider nicht mehr all zu viel zusammen. Man merkte nun mit zunehmender Spieldauer den Mannen auf dem Feld auch an, dass sie teils nicht unbedingt zu den trainingsfleißigsten während der Vorbereitung gehörten. So konnten wir uns vom Gegentreffer zum 3:2 direkt nach der Halbzeit (48. Minute) nicht mehr erholen und bekamen in den zweiten 45 Minuten keinen wirklichen Zugriff mehr auf die Partie. Folglich konnte der Gegner seine Führung in der 57. Minute und in der 82. Minute auf 5:2 ausbauen.

 

Es spielten:

Andreas Laschkolnig - Dominik Schmid, Luca Stenzhorn, Robert Engelhart, Mirko Stenzhorn - Florian Kiefer, Matthias Kühnbach, Harald Rueß, Marcel Rieg - Ali Kilic, Matthias Haaga - Hasan Aktun

 

FC Hüttisheim - FC Srbija Ulm 0:1

 

Bei sehr stürmischen Wetter hatte unsere erste Mannschaft mit dem FC Srbija Ulm einen richtigen Brocken zum Auftakt ins neue Jahr vor der Brust. Der FC Srbija ist gemeinsam mit dem SV Offenhausen der Meisterschaftsfavorit in unserer Kasse und mit einem Sieg gegen uns konnten sie sich die Tabellenführung wieder zurück holen. Es entwickelte sich von Beginn an ein recht ausgeglichenes Spiel, in welchem man aber doch merkte, dass die heutigen Gäste etwas spielbestimmender sind. Dennoch hatten auch wir bei den teils widrigen Wetterverhältnisse unsere Möglichkeiten, welcher aber dann schlussendlich nicht zwingend genug waren. Nach 20 Minuten gingen die Gäste dann auch mit 1:0 in Führung. Mit diesem Spielstand wurden dann die Seiten gewechselt.

Nach dem Seitenwechsel riskierte der FCH dann mit zunehmender Spieldauer auch etwas mehr. Dies bot dem FC Srbija dann auch die entsprechenden Räume, um ihre exzellenten Offensivspieler in Wirkung zu bringen. Dennoch versäumten sie es bei ihren unzähligen Möglichkeiten, die Partie vorzeitig zu entscheiden. Entweder scheiterten sie an unserem glänzend aufgelegten Keeper oder aber an der mangelhaften Chancenverwertung. Leider konnten wir dies nicht ausnutzen und sie hierfür auch nicht bestrafen. So blieb das Spiel dann zwar bis zum Schlusspfiff spannend, aber dennoch musste sich der FCH schlussendlich absolut verdient mit 0:1 geschlagen geben.

Dennoch konnten unsere Jungs in Anbetracht der gezeigten Leistung erhobenen Hauptes den Platz verlassen.

 

Es spielten:

Nicolai Bachteler- Marc Walter, Tobias Speidel (46. Kevin Bachteler), Patrick Ströbele, Mert Dursun - Christian Haller, Dimitrij Abich, Irfan Sönmez, Marco Lapomarda,  - Andreas Spann (70. Osman Göknar), Robin Bachteler

    

Vorschau:

17. Spieltag, 17.03.2019

15:00 Uhr FC Hüttisheim - TSV Einsingen

Zurück